Elbe Flugzeugwerke gewinnt Stadler Rail als Kunden

September 30, 2021

Die Elbe Flugzeugwerke GmbH (EFW) hat mit der Stadler Rail AG einen neuen Kunden für Leichtbaukomponenten im Straßenbahnbereich gewonnen. Die kürzlich erfolgte Vertragsunterzeichnung mit Stadler ist ein weiterer Meilenstein im Ausbau des Schienentransportgeschäfts von EFW. EFW wird im ersten Schritt leichte, stabile und langlebige Fußbodenplatten für 25 Fahrzeuge fertigen, weitere Fahrzeuge werden folgen. Das besondere an diesen Straßenbahnen ist der optimierte Fahrgastraum, der eine barrierefreie Erreichbarkeit der Sitzplätze von jeder Fahrzeugtür aus ermöglicht. Die Bahnen sind vollständig mit modernen CO2-Klimaanlagen ausgerüstet und ein Fahrerassistenzsystem erhöht die Verkehrssicherheit. Diese Straßenbahnen des Verkehrsbetriebes HEAG Darmstadt sollen bereits Mitte 2023 in den Fahrgastbetrieb gehen.

Die Stadler Rail AG mit Sitz im schweizerischen Bussnang ist Hersteller von Schienenfahrzeugen mit maximalem Reisekomfort, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. EFW entwickelt und produziert Leichtbaukomponenten gemeinsam mit unseren Kunden entsprechend Ihrer Anforderungen und Spezifikationen.

moderne Straßenbahn von Stadler Rail für die Stadt Darmstadt, Quelle: Stadler Rail AG

Leichtbau spielt unter anderem aus Sicht der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle im Bahnbereich und wird in Zukunft ein entscheidender Faktor sein. Basierend auf dem Know-How zu Leichtbauprodukten aus der Luftfahrt mit über 30 Jahren Erfahrung hat EFW das Produktportfolio erweitert und an die Anforderungen und Bedürfnisse des Bahnbereichs angepasst und optimiert. EFWs Produkte sorgen von Australien bis Europa in 6 Ländern in Trams für sicheren Stand der Fahrgäste, enorme Gewichtseinsparung und gleichzeitig hohe Stabilität und Langlebigkeit. Auch über Fußbodenplatten hinaus, bietet EFW von flachen Panels über 3D Bauteilen bis hin zu komplexen Systemen ein breites Produktportfolio.

 

Über EFW

Die Elbe Flugzeugwerke GmbH (EFW) vereint vielfältige Luftfahrt- und Technologieaktivitäten unter einem Dach: die Entwicklung und Herstellung von Leichtbaukomponenten für Flugzeugstrukturen und Interieur für alle Airbus-Modelle, die Umrüstung von Passagierflugzeugen in Frachtflugzeuge, Wartung und Reparaturleistungen für Flugzeuge der gesamten Airbus-Familie sowie Engineering-Dienstleistungen rund um Zertifizierung und Zulassung von Luftfahrtprodukten. Das Unternehmen hatte 2019 einen Umsatz von knapp 300 Mio. EUR und etwa 1.600 Mitarbeiter.

EFW Composite Solutions ist einer der führenden Spezialisten für Faserverbundkomponenten mit 30 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Leichtbauteilen. EFW produziert monatlich über 35.000 Bauteile mit mehr als 150 verschiedenen Lay-ups. Basierend auf diesen faserverstärkten Komponenten bietet EFW integrierte Leichtbaulösungen für die Luftfahrt und die Straßenbahnindustrie an. Von flachen Sandwichpanels und Laminaten über Interieurkomponenten bis hin zu einbaufertigen Monumenten – bei der Herstellung von Leichtbaukomponenten greifen wir auf führende Technologien zurück und decken die gesamte Wertschöpfungskette vom Design bis zum After-Sales-Service ab. www.efw.aero

 

Pressekontakt:

Anke Lemke
Head of Communications
Elbe Flugzeugwerke GmbH

Tel: +49 (0) 3 51 88 39 2516
Email: anke.lemke@efw.aero

 

zurück

Aktuelle News

Nach oben